Tag Archiv: post_eins

Kreativquartier post_eins

10 Mar

Vor etwas mehr als einem Jahr enterten eine Reihe Kreativer von FROK. e.V. zum ersten Mal die Oberhausener Hauptpost auf der Suche nach Arbeitsräumen.

Zeit für eine kleine Rückschau:
Rund 1.000 Quadratmeter nach über zehn Jahren Leerstand neu zu beleben, setzt eine Menge Abenteuerlust voraus. Nachdem wir mit Hilfe von FROK. die Mietbedingungen ausgehandelt hatten, waren im Mai 2010 die ersten Einzelvertäge unter Dach und Fach. Dennoch ist es kein Pappenstiel, aus dem Nichts ein ‘Kreativquartier’ zu basteln. “Wir sind eben die Rednecks, die hier die Pionierarbeit leisten”, sagt mein Kollege Schoo Flemming gerne. Dank der feundlichen Unterstützung einer großen örtlichen Gebäudereinigung konnten Aufräumen und Saubermachen extrem abgekürzt werden. Danach hieß es Ärmel hoch und renovieren. Der Charme eines Postbüros im Stil der 80er Jahre ist eben nur begrenzet inspirierend oder alltagstauglich. Weitere Probleme mit fehlender Telekommunikation und maroden Sanitäranlagen mussten in den folgenden Wochen bewältigt werden. Das alles wurde im Kulturhauptstadtjahr von der Ruhr.2010 GmbH wohlwollend beobachtet.

Mittlerweile ist über die Hälfte der Fläche in dem kreativen Teil der zweiten Etage vermietet und es ziehen bereits Mieter aus anderen Wirtschaftszweigen nach. Zwischenzeitlich wurden wir gefilmt, vom Kulturdezernenten und später noch einmal von den Grünen besucht und befragt. Die Aufmerksamkeit freut uns und ist immens wichtig. Wichtiger ist uns aber die Nähe zu den Kollegen unterschiedlichster Fachrichtung. Wir können uns jetzt mal eben mit dem Fotodesigner, Maler & Bildhauer, Grafiker, Eventmanager, Filmemacher, Internet- und Suchmaschinenspezialisten von nebenan kurzschließen und die vielbeschworenen Synergien entstehen hier schlicht von selbst.

Wir bleiben gerne noch ein Weilchen …

Weitere Infos und Bilder unter www.post-eins.de und FROK. e.V.

Ein Presseartikel über dazu unter www.derwesten.de/staedte/oberhausen/Die-alte-Hauptpost-in-Oberhausen-beherbergt-nun-Berufsverband-fuer-Kreative-id4337199.html.

Ahoi!

Sonarcities: Kreativquartier Oberhausen in bewegten Bildern

6 Jan

Wer schreibt, der bleibt. Und wer kreative Köpfe in Kameras hält, ist nachher multimedial zu sehen.
Aktuell auf der weltweiten Web-Leinwand und unter einem bunten Hut:

FROK – die Vereinigung der Oberhausener Kreativschaffenden, post_eins – die neue Kreativetage in der Oberhausener Hauptpost, Kulturtransport – die Veranstaltungsreihe in Bussen und Bahnen der STOAG und vieles und viele mehr.

Zum KlangFilm:

www.2010lab.tv/blog/sonarcities-kreativquartier-oberhausen-2

Die vierte Episode von “Sonarcities” ist die bereits zweite über Oberhausens Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft. Videos, Texte und Fotografien sind im Panoramabild des Oberhausener Bahnhof-Areals verlinkt. Wer mag, mischt eigenhändig Klänge dazu.

“Sonarcities” ist das interaktive Internetprojekt von Peter Eisold und Jürgen Diemer. Multimediale Netzkunst aus Fotografie, Video, Klang und Dokumentation der kreativen Quartiere des Ruhrgebiets.

Gute Reise!